Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Informationen zu Seminararbeiten

Ob die Möglichkeit zur Anfertigung einer Seminararbeit in einer Veranstaltung gegeben ist, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Seite zu den Lehrveranstaltungen für Bachelor oder Master. Die Themenvergabe erfolgt meist in der jeweils ersten Sitzung. Zu näheren inhaltlichen Fragen wenden Sie sich unmittelbar an den/die betreuende/n Mitarbeiter/in.

In Abstimmung mit weiteren Lehrstühlen des Komptetenzfeldes Management und Marketing der Schumpeter School of Business and Economic laufen all unsere Bewerbungs- und Anmeldeverfahren für Seminare über StudiLöwe. Ab dem Zeitpunkt der Öffnung des Vorlesungsverzeichnisses für das jeweilige Semester finden Sie dort ebenfalls genauere Angaben zu Zeit, Ort und Inhalt der Seminare. Via StudiLöwe können Sie sich für Seminarplätze bewerben bzw. anmelden. Dies läuft für alle Seminare jedes Semester nach dem gleichen Schema ab: Mit Öffnung des Vorlesungsverzeichnisses startet zunächst die erste Anmeldephase (Bewerungsverfahren). Sobald dies abgeschlossen ist, werden Zu- bzw. Absagen vergeben. Im Anschluss wird (bei noch freien Plätzen) ein Nachrückverfahren (Windhund, fist come first served) angeboten. Somit werden vor Vorlesungsbeginn alle Seminarplätze möglichst einheitlich und zeitnah verteilt.

Anforderungen an Seminararbeiten

Folgende Anforderungen werden grundsätzlich an Hausarbeiten und Seminararbeiten gestellt. Beachten Sie jedoch auch die in der Veranstaltung bekannt gegebenen Anforderungen, da diese ggf. hiervon in Teilen abweichen können.

Umfang
(zzgl. Deckblatt, Inhaltsverzeichnis und Anhänge):
• Seminararbeit / Projektbericht: 20-25 Seiten
• Hausarbeit: 12 - 20 Seiten (je nach Fach bzw. benötigten LP)

Gestaltung:
• Format: DIN A 4
• Zeilenabstand: 1,5 zeilig
• Schriftart und -größe: Times New Roman 12pt oder Arial 11pt
• Seitenränder: 2 cm (rechts, links, oben, unten)
• Tabellen und Abbildungen: Müssen beschriftet und numeriert sein.
   Auf jedes Element muss im Text mindestens einmal verwiesen werden.

Zitation:
Zitieren Sie bitte nach den  Regeln der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs):
Deutsche Gesellschaft für Psychologie. (2007). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (3., überarb. und erw. Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Eine übersichtliche Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte des o.g. Manuskripts finden sie hier.

Aufbau:
Eine umfangreiche Hilfestellung kann Ihnen unser Leitfaden zur Erstellung von Abschlussarbeiten geben. Sie sollten diesen lesen und für Sie relevante Aspekte im Bezug auf Seminararbeiten hieraus ableiten.

Weitere hilfreiche Tipps für den Aufbau und die Anfertigung von Haus- und Seminarbeiten finden SIe beispielsweise unter www.wissenschaftliches-arbeiten.org oder http://www.arbeitschreiben.de

Einreichung:
Alle Arbeiten sind zusätzlich zur gedruckten Version in elektronischer Form im Original Format (Word (.doc/.docx) oder Open Office (.odf)) und im PDF-Format (.pdf) einzureichen, da stichprobenartig auf Plagiate geprüft wird.