Bayer AG - OHS Survey und Toolbox

Während moderne und innovative Konzepte der Arbeitssicherheit auf vereinheitlichten gesetzlichen Standards basieren, fokussieren umfassende Initiativen der unternehmensweiten Gesundheitsförderung auf sehr verschiedene Inhaltsbereiche und Zielstellungen. Um beide strategische Gestaltungsfelder des Gesundheitsmanagements sinnvoll miteinander zu verknüpfen, bedarf es integrativer und evidenzbasierter Lösungen. Das übergeordnete Ziel des gemeinsamen Projektvorhabens mit Bayer ist die systematische Weiterentwicklung und nachhaltige Implementierung eines zentralen Management-Tools zur globalen strategischen Steuerung, lokalen operativen Umsetzung von passgenauen Maßnahmen und zur Evaluation globaler sowie lokaler Gesundheits- und Sicherheitsprogramme.

Einen bedeutsamen Bestandteil bildet hierbei die wissenschaftlich fundierte Mitarbeiterbefragung zur differenzierten Evaluation und evidenzbasierten Ableitung von wirksamen Maßnahmen. Auf Basis der bisherigen Gesundheitsbefragung konzipieren wir gemeinsam mit Bayer ein digitales Survey-Instrument zur effizienten Steuerung des BGM. Im Vordergrund stehen hierbei die Ableitung ganzheitlicher Profile unter Berücksichtgung der vielfältigen Teilbereiche und Standorte unter Einbezug von komplexen Zusammenhangsmustern sowie selbstlernenden Algorithmen.

Laufzeit:

2020 - 2021

Partner:

Bayer AG

Weitere Infos über #UniWuppertal: